Hofbuchhandlung Kathrin Wellmann

16. April 2021 / webmaster

Vor gut fünf Jahren eröffnete die ehemalige Lehrerin ihre Hofbuchhandlung am Ziegeleiweg in Westerholt. Leben und Arbeiten auf demselben Gelände hat sie sich verwirklicht. Dafür bauten sie den ehemaligen Schweinestall ihres Resthofes zu einem modernen Ladengeschäft aus. Schwiegermutter Erika Wellmann ist die frühere Inhaberin der „Lesezeit“ in Wardenburg und gibt nun als Rentnerin gerne ihre Kenntnisse weiter. Viele ihrer ehemaligen Kundinnen und Kunden kaufen jetzt ihre Bücher hier. 


Mit ihrer Hofbuchhandlung hat Kathrin Wellmann ein Alleinstellungsmerkmal, es gibt wohl keinen anderen Hofladen, der nicht landwirtschaftliche Erzeugnisse, sondern Bücher verkauft. 
Mit viel Liebe hat Kathrin Wellmann ihr Geschäft gestaltet, eine große Auswahl Bücher hält sie vor und bietet auch allerlei schöne Dinge für die heimische Leseecke an. 

Regelmäßig arbeitet sie mit Kindergärten und Grundschulen zusammen, sie ist dafür ausgezeichnet worden als „Prädikatsbuchhandlung – Partner für Leseförderung 2017/2018 & 2019/2020“. 
Beliebt sind die Lesungen und Buchvorstellungen, die Kathrin Wellmann gerne veranstaltet. 

Bücher kann man bei ihr im Laden kaufen, oder man kann sie bestellen und am nächsten Tag abholen. In der Pandemie ist das allerdings nicht so einfach erfordert erneut jede Menge Kreativität. Ein kleiner gelber Bauwagen steht nun vor der Tür, dort werden Bestellungen deponiert und können kontaktlos abgeholt werden. Lesungen und andere Veranstaltungen können leider nicht stattfinden. Kathrin Wellmann bedauert das sehr. Der Kontakt mit Lesebegeisterten fehlt ihr schon. 


Aber es wird eine Zeit nach Corona geben und darauf freut sie sich.